Viele Schulabsolventen wissen nicht, welchen Berufsweg sie einschlagen sollen… und mancher erfahrene Mitarbeiter ist einfach unzufrieden mit der Situation bei seinem aktuellen Arbeitgeber: Genau das ist der Ansatzpunkt für steute Technologies, einen typisch ostwestfälischen Industriespezialisten aus Löhne, um neue Teammitglieder zu gewinnen.

In drei Filmen erleben wir steute-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen, spüren ihren Spaß an der gemeinsamen Sache. Und wir erfahren, was sie antreibt!

Da ist der Azubi mit eigenem Kopf, der eher zufällig auf steute und die Ausbildung als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik gestoßen ist. Da ist die Produktionsmitarbeiterin, die hier ‚genau ihr Ding‘ machen kann, oder auch der Einkaufsleiter, der in sich in steute „verliebt“ hat.

Das Besondere an diesen Filmen ist die fühlbare Nähe zu den Menschen: Alle Interviews strahlen Persönlichkeit aus, die Bilder vom Team sind ganz nah dran am Geschehen. Sie zeigen, was steute ausmacht: Es ist „…wie in einer Familie“, „nicht so abgestumpft eben!“

Der Arbeitgeberfilm präsentiert ein sehr stimmungsvolles Potpourri unterschiedlicher Charaktere, die hier ihren Platz gefunden haben – ein ungemein nettes Unternehmen!

Der Azubifilm dreht sich um Perspektiven und darum, ernst genommen zu werden. Er ist der jungen Zielgruppen wegen dynamischer und kompakter angelegt.

Ergänzt wird dieser Film um einen kurzen Teaser, der in Social Media einfach nur Aufmerksamkeit wecken soll für „Ausbildung bei steute“. Ein spannendes Projekt, bei dem das steute-Team und auch wir Videographen viel Spaß hatten.