„Imagefilme entstehen heute immer öfter nicht im Unternehmen selbst, zumindest nicht ausschließlich“, beschreibt Frank Terpoorten, Berater und Konzeptioner bei Videograph. Denn Unternehmen gehen immer mehr dazu über, ihre Produkte im Einsatz und das damit verbundene Erlebnis des Kunden zu zeigen anstatt Gebäude oder Produktionsvorgänge.

Ein schönes Beispiel hierfür ist unser im Wortsinne „brandneues“ Projekt für ebios-fire. Unser Auftraggeber wünschte sich Vertriebsfilme, die das unkomplizierte Feuererlebnis von abzugsfreien Kaminen dort filmisch erfahrbar machen, wo echtes Feuer meist aus Sicherheitsgründen verboten ist: nämlich im Küchen- und Möbelfachhandel!

Die beiden Filme, einen kurzer Trailer sowie den längeren Imagefilm, setzt ebios-fire bei Händlern am POS sowie in Schulungen und Beratungen ein. An insgesamt fünf Drehtagen entstanden beide Filme, für die wir als Videograph-Team zu acht verschiedenen Drehorten fuhren.

Eine Oase der Ruhe in unserer modernen, hektischen Welt: Das ist ebios-fire! Der hochwertig produzierte Imagefilm inszeniert Feuer in emotionalen Bildern als faszinierendes Erlebnis, verbindet es aber gleichzeitig mit starken Argumenten (Designvielfalt,Technologiekompetenz, Markenqualität). Und genau dieser Mix macht ebios-fire zur perfekten Lösung für den Kunden. Der kürzere „Feuertrailer“ konzentriert sich ganz auf Feuer und Designvielfalt: Der ideale Eyecatcher in jeder Möbelausstellung, der aber auch auf Messen oder auf Händlerwebsites eingesetzt wird.