Film birgt viel Potential: Produkte werden erlebbar gemacht und Vorteile anschaulich dargestellt. Film schafft einen klaren Fokus auf das Wesentliche. Die Folge: Der Zuschauer bekommt Appetit auf mehr – so wie beim DallFlex System von Dallmer! 

Hier wurde ein sehr ästhetischer Ansatz gewählt, der das Produkt zum Star des kurzen Films macht. 

Ein durchdachtes System

Das Familienunternehmen Dallmer aus Arnsberg stellt höchste Ansprüche an seine Produkte: Sie müssen Funktion, herausragende Materialqualität und ansprechendes Design vereinen. All das hat Dallmer im Entwässerungssystem DallFlex vereint. Hier kann ein intelligentes und flexibles Ablaufgehäuse mit sieben Duschrinnen kombiniert werden, die ganz neue Akzente im Bad setzen und mit der Architektur beinahe unsichtbar verschmelzen.

Kühler, eleganter Look

Die kühle Eleganz der Edelstahlduschrinnen und ihre hochpräzise Verarbeitung sollten in einem Teaser widergespiegelt werden. Für eine ästhetische Darstellung wurde mit sehr nahen Kameraeinstellungen gearbeitet, die nur Details der entscheidenden Verarbeitungsschritte inszenieren. Der gesamte Look des Spots erscheint zurückhaltend und farbreduziert. Der Schnitt ist dagegen sehr akzentuiert, die Musik dynamisch und spannungsorientiert. Hier wird bewusst auf die ‚menschelnde‘ Note verzichtet.

Das Original seit 2013

Der Dallmer DallFlex Teaser soll neugierig auf das Produkt machen. Dazu wird er seit gestern erstmals auf der ISH eingesetzt, um Besucher auf den Stand zu locken und zum Gespräch anzuregen. Und ganz nebenbei wird die Botschaft transportiert: Bei diesem Produkt handelt es sich um das Original!

Und wir versprechen Ihnen: In Kürze kommt noch mehr!