• Tutorials: Filmische Anleitungen

    Anleitungen zu Produkten sind nicht immer benutzerfreundlich. Aus diesem Grund wollte das Unternehmen Parador lieber auf Hilfestellungen in Form von Tutorials zurückgreifen. Erfahren Sie hier, wie Kunden so praxisnah geholfen werden konnte.


  • Imagefilm: Filmupdate oder neu?

    Imagefilme können zwar mehrere Jahre eingesetzt werden, sollten allerdings nach einiger Zeit aktualisiert werden. Schließlich entwickelt sich das Unternehmen immer weiter. Auch GOLDBECK stand vor der Frage Filmupdate oder neuer Film und entschied, den alten durch einen neuen Imagefilm zu ersetzen.



  • Produktteaser: Durch Ästhetik zum Star

    Produkte filmisch zu inszenieren bedeutet, Appetit auf mehr zu machen. Bei dem Produktteaser für das Dallmer DallFlex System wurde ein sehr ästhetischer Look gewählt. Die Botschaft: Das Produkt vereinigt Funktionalität, Qualität und elegantes Design.


  • Jubiläumsfilm: 150 Jahre in 20 Minuten

    Ein Jubiläum ist immer ein Meilenstein in der eigenen Historie. Bei den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel steht das Jahr 2017 im Zeichen des 150. Jubiläums. Dies wird in zahlreichen Veranstaltungen zelebriert. Eine passende Gelegenheit, dies in einem Film zusammenzufassen.


  • Film und Kampagne Hand in Hand

    Der Bedarf an Filmen für Marketing und Unternehmenskommunikation steigt immer weiter. Durch große Reichweite, schnell konsumierbare Informationen und Emotionalität eignet sich Bewegtbild wie kein zweites Medium. Auf diese Weise durften wir die Produktkampagne von opta data one filmisch unterstützen.


  • Authentisch – auch ohne Kameraerfahrung

    O-Ton-Filme werden immer beliebter! Und das hat einen guten Grund: Für die Außenwirkung sind sie an Authentizität unschlagbar. Damit das auch gelingt, ist die richtige Vorbereitung wichtig. Allein die Auswahl der Gesprächspartner spielt eine wichtige Rolle. Auch die Reinhard Mohn Stiftung hat sich ...


  • Das Potential von Recruitingfilmen

    Ruhe, Natur, Idylle – der Kreis Höxter bietet eine Menge Vorteile. Trotzdem könnte die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen im Bildungszentrum der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE) höher sein. Gerade in Zeiten des demographischen Wandels warten Unternehmen nicht mehr darauf, dass sich ...


  • WV Stahl - Stahl Persönlichkeit geben

    Mit Spannung verfolgen – nicht nur – 86.000 Beschäftigte der stahlproduzierenden deutschen Unternehmen die Debatten rund um subventionierte Stahlimporte und die geplante Reform des EU-Emissonsrechtehandels (bereits im Juli-Newsletter thematisiert). Die Wirtschaftsvereinigung Stahl erhebt hierbei die ...