Erklärvideos und Erklärfilme sind heute selbstverständlicher Teil von Marketing und Schulung. Denn in Zeiten, in denen Prozesse und Abläufe oft kompliziert erscheinen, ist ein Erklärfilm das beste Medium, um Komplexes anschaulich und schnell zu vermitteln. Sei es nun ein mehrstufiges Handling oder ein abstraktes Thema: Das bewegte Bild macht selbst komplizierte Zusammenhänge anschaulich erfahrbar. 

Legetrick mit Scribbles

Was wir erklären, ist kinderleicht: Dieser Grundgedanke steckt hinter den so genannten Legetrickfilmen, die viele Unternehmen heute nutzen. Mit einer – oft animierten – Hand werden gezeichnete Scribbles bewegt. Größter Vorteil dieser Art der Erklärfilme ist neben der sympathischen Tonalität die Freiheit in der Themenwahl. Denn mit einfachen Illustrationen lässt sich fast alles darstellen. Und dazu existiert im gezeichneten Bild nur das, was wirklich wichtig ist.

Erklärvideos und Erklärfilme

Grafisch animierte Prozesse

Möchten Sie eine seriösere Form der Erklärfilme erstellen lassen, kann dies auf Grundlage grafisch animierter Bilder realisiert werden. Seien es nun reduzierte Icons oder fast realistische 3D-Animationen: Stets sorgt eine idealisierte Darstellung dafür, dass Zuschauer das Wesentliche zu sehen bekommen – nicht mehr und nicht weniger! Dazu sind grafisch animierte Filme vollständig auf das Corporate Design der Marke abgestimmt, was sie gleichzeitig zu Markenbotschaftern macht.

Real gefilmte Abläufe: Hands on!

Und wenn es um ganz reales Handling geht? Dann kommt die Videokamera zum Einsatz, meist sogar das Studio! Durch einen reduzierten Setaufbau, kann der Fachmann alle nötigen Handlings durchführen, ohne dass irgendwelche ungewünschten Dinge aus dem Umfeld im Bild erscheinen. Diese Umsetzungsform bietet sich besonders für Tutorials an.

GLS - FlexDeliveryService

Weidmüller - Abisolierwerkzeug stripax®

MDH - zahnersatzsparen.de

Die Essenz des Erklärfilms

Trotz vielfältiger Darstellungsformen darf nie vergessen werden: Bei der Produktion eines Erklärfilms bestimmt oft der erklärende Text die Qualität. Denn Abläufe allein sind nur selten aussagekräftig. Auch parallel zum Ablauf eingeblendete Schriften lenken schnell vom eigentlichen Geschehen ab. Daher nutzen Erklärfilme die doppelte Schlagkraft audiovisueller Kommunikation. Was das Auge erlebt, wird über das Ohr mit Sinn gefüllt.

Gute Erklärfilme transportieren ihr Thema anschaulich und leicht verständlich. Oft muss hierzu der erarbeitete Basistext stark reduziert werden.

Erklärfilme leben außerdem davon, dass nicht jedes Detail thematisiert wird. Zielgruppe ist schließlich der interessierte Laie und der hat häufig nicht viel Zeit. Und was ist mit dem Fachmann? Keine Sorge! Auch der freut sich oft über einfache Wahrheiten.

Die Vorteile des Erklärfilms

  • Verschiedene Umsetzungsformen

    • Legetrick und Scribbles als sympathische Information
    • Grafisch animierte Icons und Animationen im Markendesign
    • Real gefilmte Handlings im reduzierten Studioset

  • Komplexe Zusammenhänge verständlich erklärt durch präzisen Text
  • O-Ton oder Off-Sprecher

    • Verständlicher Audiokommentar bei grafischen oder gezeichneten Filmen
    • Live-Erklärung durch den Fachmann im Hands on